Helgas Garten

Bohnenaussaat hat sich gelohnt

2. Oktober 2012 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Eine Gärtnerregel besagt, dass man bis zum 10. Juli die letzten Bohnen in die Erde gebracht haben soll, wenn man noch ernten will. Ich habe meine letzten Bohnen so um den 20. Juli gelegt. Vorher hatte ich kein Beet frei und auch keine Zeit dafür. Da es selbst abgenommenes Saatgut war, wäre es also kein Verlust gewesen, wenn die Bohnen nicht mehr angesetzt hätten.

Heute habe ich geerntet und bin mehr als zufrieden mit dem Ertrag:

Wenn es in den nächsten Nächten keinen Frost gibt, werde ich noch einige Male ernten können. Die Bohnen blühen noch und die Pflanzen sehen sehr gesund aus.

1 Person hat einen Kommentar hinterlassen

Petra geschrieben am 2. Oktober 2012, 18:57:

ich säe auch immer bis zum 15.Juli das zweitemal aus und es klappt immer.
Hmm Butterbohnen.

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Maria: Hallo, auch wir haben seit mehreren Jahren die Papageienblume im Garten. Die ersten Jahre trieb sie immer an...
  • Helga: Hallo Maggie, du weißt gar nicht, wie sehr ich mich über diese Zeilen freue. Ich habe immer mal wieder an dich...
  • Bernd: Eine Wetterstation ist schon ne Nette Sache.
  • Maggie Richter: Hallo, Helga – Mein Blog – Cannas und Jakarandas – ruht zwar seit einigen Jahren....
  • Helga: Hallo Ewald, im Hintergrund mit den großen Blüten siehst du Salbei. Vorn sind Zitronenmelisse und mit den...

Neuste Beiträge