Helgas Garten

Das Leben erwacht im Garten

17. März 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Während ich heute die Kräuter stutzte und trockene Teile herausschnitt, konnte ich bereits allerlei Tiere beobachten. Mein Igel schläft noch seelenruhig im Blumenbeet, aber die meisten Schnecken haben ihre Häuser geöffnet und stürzen sich auf das erste zarte Grün. Auch ein paar Marienkäfer, zahlreiche Feuerwanzen, Spinnen und andere Krabbler sind mir bei meiner Arbeit begegnet. Als ich jedoch einen Ysop beschneiden wollte, schob jemand die Erde neben dieser Pflanze beiseite und streckte seinen sandigen Körper ans Tageslicht: eine meiner Erdkröten. Herzlich willkommen!

Wenn das keine perfekte Tarnung ist. Auf dem nächsten Foto ist noch ein verschlossenes Schneckenhaus, daneben ein paar harmlose Feuerwanzen und ein Marienkäfer. Auf dem letzten Foto sind die Schnecken schon in Aktion.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Maggie, du weißt gar nicht, wie sehr ich mich über diese Zeilen freue. Ich habe immer mal wieder an dich...
  • Bernd: Eine Wetterstation ist schon ne Nette Sache.
  • Maggie Richter: Hallo, Helga – Mein Blog – Cannas und Jakarandas – ruht zwar seit einigen Jahren....
  • Helga: Hallo Ewald, im Hintergrund mit den großen Blüten siehst du Salbei. Vorn sind Zitronenmelisse und mit den...
  • Ewald Treiber: Unter der Rubrik „Welche Kräuter sollte man nun selber anbauen“ ist eine lila-blau...

Neuste Beiträge