Helgas Garten

Gehäckselt

30. September 2015 | Autor: Helga | Kategorie: Allgemein

Drei Wochen lang tat sich nichts im zerstörten Waldstück. Ein Teil des Holzes war nach Qualität geordnet am Waldrand abgelegt worden. Im hinteren Bereich liegt noch sehr viel Bruchholz herum. Die Leute sind ja gar nicht hinterhergekommen mit dem Abtransport. Es waren große Bereiche in der näheren Umgebung bei dem Unwetter geschädigt worden. Heute früh rückten große Transporter samt Häcksler an und schreddern nun mit einem Mordslärm das minderwertige Holz und Geäst. Der Häcksler hat natürlich Superkräfte im Vergleich zu dem kleinen Gerät, das wir uns für unsere Äste öfter ausgeliehen hatten.

So lagerte das Holz seit Wochen am Waldrand.

2015-08-31 19.49.48

Nun wird geschreddert und abtransportiert.

 

DSCI1554

DSCI1557

Ich muss erst mal schauen, wo mein Nilo geblieben ist. Als der Höllenlärm anfing, hat er die Flucht ergriffen.

Keine Kommentare bisher.

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Beitrag abgegeben.

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Helga: Hallo Klaus, das hört sich ja richtig interessant an. Einen Versuch ist das auf jeden Fall wert. Liebe Grüße...
  • Klaus: Jetzt habe ich noch eine effektive Methode der Vermehrung durch Steckhölzer im Net gefunden. Ein kleines Loch...
  • Klaus: Man kann natürlich auch Ameisen mit Zimt vertreiben. Einfach an betroffene Stellen streuen und die Ameisen...
  • Klaus: Wo sind die Insekten hin die den Efeu in Massen besuchten. Seit zwei Tagen ist dort totale Ruhe. Und das trotz...
  • Klaus: Durch die inzwischen abgeschlossene Kiwiberryernte haben wir die Essbare Ölweide ganz vergessen. Aber die...

Neuste Beiträge