Helgas Garten

Pflaumenkuchen backen

27. August 2009 | Autor: Helga | Kategorie: Rezepte und Hausmittel

Wenn wir schon mal mit Pflaumen so reichlich gesegnet sind, dann gehört natürlich auch ein leckerer Pflaumenkuchen auf den Tisch. Ich backe ihn mit einem Hefeteig. Viele Leute scheuen vor Hefeteig zurück und haben Angst, dass er misslingen könnte. Dabei muss man eigentlich nur zwei Dinge beachten, dann kann schon nichts mehr schief gehen. Hefeteig liebt es warm. Die Zutaten sollen also mindestens Zimmertemperatur haben. Und man muss ihm Zeit zum Gehen lassen. In der Ruhe liegt die Kraft.

Zutaten für ein Blech:

125 g Margarine, 100 g Zucker, 1 bis 2 Eier, 500g Mehl, 1 Würfel Hefe und 250 ml (1/4 l) Buttermilch

Zubereitung:

Buttermilch leicht erwärmen und die Hefe hineingeben

Margarine und Zucker miteinander verrühren, Ei und etwa die Hälfte des Mehls unterrühren, Buttermilch mit Hefe dazugeben und gut verrühren, restliches Mehl einarbeiten

alles in der Schüssel ruhen lassen bis der Teig fast das doppelte Volumen hat

inzwischen Pflaumen waschen, vierteln, entsteinen

Blech einfetten oder mit Backpapier belegen und den Teig darauf geben

noch einmal etwas gehen lassen,

Pflaumen darauf sehr dicht anordnen

cimg4242

bei guter Hitze backen, noch heiß mit Zucker ( auch mit Zimt und Zucker) bestreuen, abkühlen lassen

cimg4244

Guten Appetit!

Mein Tipp: Statt der in vielen Rezepten angegebenen Milch verwende ich Buttermilch, weil der Teig dann noch besser geht.

14 Personen haben einen Kommentar hinterlassen

Gerry geschrieben am 4. September 2009, 14:49:

Jaaa…rundherum gibt es jetzt Zwetschenkuchen. Die Variante, wie Du sie erklärst, kenne ich eigentlich hauptsächlich. Auch wenn ich ehrlich gestehen muss, dass ich selbst nicht backe, sondern immer „bebackt“ werde 😉 Ich koche lieber pikante Speisen 🙂

 

Flug geschrieben am 8. September 2009, 12:15:

hallo

danke fürs tolle rezept, ich mag kochen und backen gleichwertig. beides macht mir spass auch wenn ich von meinem gebäck selbst kaum was esse, backe meistens nur für andere. aber alleine das machen reicht für mich aus und wenn das ergebnis dann allen schmeckt bin ich zufrieden.

gruss

 

Helga geschrieben am 8. September 2009, 16:06:

Dann viel Erfolg beim Ausprobieren. Kannst ja mal schreiben, wie der Kuchen bei deinen Gästen angekommen ist. Liebe Grüße Helga

 

Thomas geschrieben am 22. September 2009, 13:05:

Das mit dem Teig war etwas problematisch. Er war zu dünnflüssig. Habe mehr Mehl dazu gemacht. Hoffe,das er trotzdem wird. (ist noch im Ofen)Thomas

 

Helga geschrieben am 22. September 2009, 14:59:

Eigentlich sollte er nach meinen Mengenangaben gelingen. Manchmal sind allerdings die Eier größer als im Durchschnitt oder das Mehl hat eine andere Konsistenz. Dann kann es schon Abweichungen geben. Ich verwende oft 550er Mehl. Ich hoffe, dass der Kuchen trotzdem gut gelungen ist. Liebe Grüße Helga

 

sabine geschrieben am 16. August 2010, 17:47:

hallo helga habe heute deine leckeren rezepte entdeckt,werde sie demnächst ausprobieren und mich dann wieder bei dir melden bis bald sabine

 

Angelika geschrieben am 21. Juli 2011, 16:27:

Hallo Helga,danke für das tolle Rezept,hört sich ja ganz einfach an.Werde ich Samstag ausprobieren.Heute mache ich erst mal deinen Pflaumenmus.
L.g.Angelika

 

Helga geschrieben am 21. Juli 2011, 18:37:

Dann viel Erfolg beim Backen und Mus kochen, liebe Angelika.
Liebe Grüße Helga

 

Michael geschrieben am 17. August 2011, 20:25:

Hallo!

Bin totaler Anfänger. Wie viel ist „gute Hitze“ und wie lange etwa backen ?
Im voraus vielen Dank!

Gruß

 

Helga geschrieben am 18. August 2011, 19:19:

Hallo Michael, die Temperatur für Blechkuchen liegt bei etwa 190° bis 200°C und die Backzeit bei ungefähr vierzig Minuten. Du siehst es, wenn der Kuchen an den Rändern eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat. Ich wünsche dir gutes Gelingen.
Liebe Grüße Helga

 

Sylvia geschrieben am 7. September 2011, 16:01:

Hallo Helga,
ganz tolle super Seiten mit tollen super Rezepten hast du da !!! Glückwunsch. Mache gerade nach deinem Rezept das erste Mal Pflaumenmus und es sieht ganz schön aus.
Morgen wage ich dann Pflaumenkuchen und hoffe, dass alles klappen wird.

Mit ganz lieben Grüßen aus Niedersachsen
Sylvia und Tochter Gina

 

Helga geschrieben am 8. September 2011, 17:03:

Hallo Sylvia, dann bleibt mir nur noch der Wunsch: Es möge dir gut gelingen.
Liebe Grüße Helga

 

Sylvia geschrieben am 12. September 2011, 07:13:

SUPER……der Kuchen ist uns voll gelungen und das Wochenende war dann auch noch ,,SUPER“ !!! Was will man mehr !!! Danke liebe Helga für deine tollen Rezepte.

Ganz liebe Grüße Sylvia und Tochter Gina

 

Helga geschrieben am 12. September 2011, 16:42:

Hallo Sylvia, das ist ja nun wirklich ein Grund zur Freude. Ich gratuliere dir zur erfolgreichen Premiere. Ich werde in den nächsten Tagen den ersten Lebkuchenteig ansetzen. In den Supermärkten gibt bereits fertige Kuchen und Plätzchen zu kaufen.
Liebe Grüße Helga

 

Kommentar abgeben

Pflichtfelder sind mit einem "*" markiert.

 

Neue Einträge per Email

Melde dich hier mit deiner E-Mail an und du bekommst automatisch eine E-Mail sobald Helga einen neuen Eintrag verfasst.

E-Mail Adresse:

 

Ein kleiner Tipp

Alle Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Helgas Laden

Meistkommentierte Beiträge

Neuste Kommentare

  • Klaus: Danke,Helga! Zur Ablenkung wird ein Zimmer renoviert. Dies war erst für nächstes Jahr vorgesehen. Das mit der...
  • Helga: Hallo Klaus, es tut mir leid, dass eurer Bella nicht mehr geholfen werden konnte. Auf der anderen Seite wisst...
  • Klaus: Es ging beim besten Willen nicht mehr. Vor lauter starkem Husten hat Bella schon keine Luft mehr bekommen....
  • Klaus: Morgen vormittags sind wir wieder beim Tierarzt und diesmal nimmt er sich mehr Zeit für die Untersuchung. Es...
  • Helga: Danke für euer Interesse und für eure Hinweise. An ein Auto hatte ich anfangs auch gedacht, aber dann wäre...

Neuste Beiträge